15. Oktober 2018
In meinem zweiten Monat habe ich viele Dinge unternommen, viele Leute kennengelernt und mich richtig eingelebt. Ich war zum ersten Mal in einer Amerikanischen Kirche. Die Kirche ist wirklich entspannt und es macht Spaß mit einer Liveband moderne religiöse Lieder zu singen, es hat meine Erwartungen übertroffen. Neben dem Kirchenbesuch war ich auch das erste Mal bei einem Boise State University Football Spiel. Das Stadion war riesig und jeder war super drauf. Die Atmosphäre ist umglaublich...
15. Oktober 2018
Der erste Monat war sehr aufregend. Ich hatte glück da ich noch eine Woche Zeit zum Einleben hatte bevor die Schule angefangen hat. Diese Zeit habe ich genutzt um meine Schule zu besichtigen, meinen Stundenplan zu erstellen und die Gegend kennenzulernen. Dazu hatte ich ein Treffen mit den anderen Austauschschülern an meiner Schule um nicht alleine das Schuljahr zu starten. Die Woche ging sehr schnell rum und kaum war ich in Amerika angekommen ging auch schon die Schule los. Der erste Tag in...
13. August 2018
Am 11.08. ging es dann zu meiner Gastfamillie. Ich bin mit 5 anderen Austauschschülern über San Francisco nach Boise (Hauptstadt von Idaho) geflogen, wo uns die Gastfamillien mit Willkommensschildern empfangen haben. Das war sehr emotional, weil ich zu dem Zeitpunkt das erste Mal realisiert habe, dass ich meine Famillie nicht wiedersehen werde für 10 Monate. Außerdem war es sehr aufregend meine Gastfamillie das erste Mal zu sehen. Die ersten Tage hat mir meine Gastfamillie erstmal Zeit...
11. August 2018
Am 08.08. ist mein Abenteuer um 6:30 losgegangen mit dem Flug von Hannover nach Frankfurt, wo ich die anderen Austauschschüler getroffen habe und wir zusammen nach Newark geflogen sind. Dort haben wir in einem Hotel übernachtet und sind am nächsten Morgen mit nem Tourbus nach NYC gefahren, wo wir uns verschiedene Sehenswürdigkeiten angeguckt haben wie unteranderem Central Park, 5th Avenue, Trump Tower, Empire State Building und Union Square. Mittags haben wir im Washington Square Park...
28. Juli 2018
Um nicht unvorbereitet in mein Auslandsjahr zu starten, hat mich meine Organisation ,Ayusa by intrax, eingeladen zu einem Vorbereitungstreffen über welches ich im folgenden berichten möchte: Nach einer dreistündigen Fahrt bin ich in Hamburg in der Jugendherberge 'Horner Rennbahn' angekommen. Dort ging es nach dem Check-In um 11Uhr los mit einer kurzen Begrüßung, den Regeln und die Planung für das Wochenende. Am Samstag haben wir über den Tag verteilt Aufgaben gemacht, Diskussionen...